Content

Dies ist gewissermaßen die Fortsetzung von „Ein Fest“. Ich war erneut bei den besagten Freunden eingeladen, um die beiden verbliebenen Flaschen aus jener Präsentkiste – ergänzt um zwei weitere exquisite Gewächse – ihrer Bestimmung zuzuführen. Das war wiederum ein denkwürdiger kulinarischer Abend.

Vom 13. bis 15. März 2016 fand in Düsseldorf wieder die ProWein, die „internationale Leitmesse für Weine und Spirituosen“ (so der Veranstalter Messe Düsseldorf) statt. Nach über drei Monaten komme ich nun endlich dazu, meinen Bericht von der Veranstaltung fertigzustellen – denn sie hatte es in sich.

Unzählige Weinbeschreibungen enthalten haarsträubendes Geschwafel. Unrealistische Überhöhungen, Wortkombinationen ohne Sinn und Substanz und absurde Formulierungen, die den Inhalt sogar sachlich falsch werden lassen. Abgesehen von stilistischen Schwächen gibt es dabei vielfach auch grammatikalische Fehler – zumal bei Präpositionen.

Sie ist und bleibt die schönste Weinmesse, die ich kenne: Vom 4. bis 6. Juni 2016 fand im einzigartigen Ambiente der Wiener Hofburg wieder die VieVinum statt. Laut Veranstalter kamen an den drei Tagen etwas mehr als 15.000 internationale Besucher nach Wien, und wie immer war die Stimmung angenehm entspannt – zumal im Vergleich zur hektischen ProWein.

Es ist wieder Spargelsaison. Und noch bevor die ersten Stangen vorsichtig ihre Köpfe aus der Erde stecken, wird man bei Weinhändlern und Weingütern mit Angeboten bombardiert: Spargelwein!

Weitere Beiträge...